Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Zwei Sportattraktionen für Höhenhaus

Im Rahmen des Neubaus der beiden 3-fach Turnhallen der Willy-Brand-Gesamtschule soll eine dieser Halle zu einer bundesligatauglichen Sportstätte umgeplant werden. Dies bedeutet, dass die Halle deutlich größer und eine Zuschauerkapazität von 1000 ermöglicht wird. Die Höhe wird 9 m betragen, so dass auch die Vorschriften für Bundesliga-Volleyball erfüllt sind. ( Hinweis: Der Aufstieg der Volleyball-Damen der Sporthochschule Köln scheiterte bisher zweimal an der fehlenden Tauglichkeit, weil es auf Kölner Stadtgebiet bis jetzt keine Sportstätte gibt, die die Rahmenbedingungen dafür erfüllt ). Wichtig ist, dass durch diese Umplanung das Zeitfenster für die abschließenden Arbeiten am Schulgebäude nicht gefährdet wird!

Im Rahmen des städtischen Kunstrasenprogramms wird die Sportanlage Bugenhagener Str./von-Bodelschwingh-Str generalsaniert und erhält einen Kunstrasenplatz.